Assistenzsysteme von PEUGEOT

PEUGEOT-Logo-Emblem

Die PKWs und NFZ von PEUGEOT sind mit zahlreichen innovativen und praktischen Assistenzsstemen ausgestattet, die Ihre Fahrt in jeder Situation besonders sicher und komfortabel machen. Viele Assistenzsysteme sind bereits serienmäßig mit an Bord.

EINPARKHILFE VON PEUGEOT – PARK ASSIST

Mit unserer praktischen Einparkhilfe wird jedes Parkmanöver zum Kinderspiel – ganz gleich, ob Sie seitlich, schräg zur Fahrbahn oder rückwärts einparken.

Park Assist berechnet die Größe von Parklücken mit Hilfe von Ultraschallsensoren vorn, hinten und an den Seiten des Fahrzeugs. Danach legt Park Assist die ideale Einparkspur fest und steuert die Lenkung. Visuelle und akustische Signale informieren Sie, wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht. Was Sie noch tun müssen? Sie betätigen das Gas- und Bremspedal sowie die Gangschaltung und die Kupplung (bei Handschaltgetrieben). Falls Sie doch komplett die Kontrolle übernehmen möchten, bedienen Sie einfach selbst das Lenkrad.

BERGANFAHRHILFE VON PEUGEOT

i

Mit der Berganfahrhilfe kommen Sie ganz leicht nach oben: Ist die Steigung auf Ihrer Strecke größer als 3%, werden die Räder Ihres fahrzeugs für ca. zwei Sekunden blockiert. Dies gibt Ihnen genug Zeit, um von der Bremse zum Gaspedal zu wechseln

PEUGEOT-BREMSASSISTENZ: ACTIVE CITY BRAKE & ACTIVE SAFETY

Mehr Sicherheit (nicht nur) im Stadtverkehr: mit dem Notbremssystem Active City Brake kann das Risiko eines Aufpralls bei niedrigen Geschwindigkeiten unter 30 km/h verringert werden. Ein Lasersensor auf der Windschutzscheibe erkennt Hindernisse und löst im Gefahrenfall automatisch eine Bremsung aus.

Um einen drohenden Aufprall zu vermeiden, hat PEUGEOT die Active Safety Brake entwickelt. Dieser automatische Notbremsassistent der neuesten Generation bremst das Fahrzeug selbsttätig. Bewegliche oder stationäre Hindernisse werden von der Kamera und dem Radar erkannt. Bremst der Fahrer nicht oder zu schwach, legt das System automatisch eine Vollbremsung ein. Auf diese Weise trägt die Active Safety Brake dazu bei, Zusammenstöße zu verhindern oder deren Folgen durch die geringere Aufprallgeschwindigkeit zu begrenzen.

GRIP CONTROL – NIE WIEDER DURCHDREHEN

/image/81/9/marke-und-technologie-grip-control.296819.jpg
/image/81/5/peugeot_3008mv_grip-control-1-1920x1080.296815.jpg

Schlechter Strassenbelag? Gibt es mit der Grip-Control-Technologie nicht mehr. Die Antriebsschlupfregelung optimiert in Verbindung mit Matsch-und-Schnee-Bereifung den Antrieb und die Bodenhaftung Ihres PEUGEOT. Wählen Sie über einen Regler einfach den für den jeweiligen Untergrund (Schnee, Schlamm oder Sand) und den passenden Antriebsmodus aus und Ihr PEUGEOT passt sich direkt an die Streckenbeschaffenheit an. So sorgt Grip Control bei jedem Straßenbelag und bei jeder Witterung für eine sichere und komfortable1 Fahrt.

Unter der Voraussetzung, dass Sie Ihre Geschwindigkeit an die Streckenbeschaffenheit anpassen.

/image/82/4/3008-20170118-3.296824.jpg

ABSTANDSWARNER DISTANCE ALERT®

Ein genügend großer Sicherheitsabstand ist gesetzlich vorgeschrieben – und das A und O für eine sichere und verantwortungsvolle Fahrweise. Der Abstandwarner Distance Alert®1 zeigt Ihnen über das Head-up-Display an, wie groß der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug ist. Über einen Schalter an der Armaturentafel können Sie den Wert bestimmen, ab dem Sie das System über das Head-up-Display warnt.


Ausstattung modellabhängig

/image/82/2/peugeot-308-2013-100-fr.66408.19.296822.jpg

TOTER-WINKEL-ASSISTENT

An den Stoßfängern Ihres PEUGEOT befinden sich vier Sensoren, die vom Toten-Winkel-Assistent1 genutzt werden. Während der Fahrt kann er Sie dadurch informieren, ob sich ein Fahrzeug im toten Winkel befindet. Im Falle eines Falles macht Sie eine Warnleuchte im äußeren Rückspiegel und auf dem Bordmonitor darauf aufmerksam.


Funktion bei Einparkhilfe vorn erforderlich

GESCHWINDIGKEITSBEGRENZER & GESCHWINDIGKEITSREGLER

/image/82/3/geschwindigkeitsregler.296823.jpg

Legen Sie mit dem Geschwindigkeitsbegrenzer eine gewünschte Höchstgeschwindigkeit fest und speichern Sie sie. Sobald Sie Ihre festgelegte Höchstgeschwindigkeit erreichen, begrenzt ein Druckpunkt am Gaspedal das Beschleunigen. So können Sie Ihre gewählte Geschwindigkeit ganz einfach einhalten. Selbstverständlich lässt sich die Funktion auch jederzeit wieder deaktivieren.

Noch mehr Komfort bietet der Geschwindigkeitsregler: Stellen Sie einfach eine Höchstgeschwindigkeit ein und Ihr PEUGEOT bleibt automatisch innerhalb dieses Bereichs.