PEUGEOT-Effizienz für Ihr Unternehmen

PEUGEOT-Logo-Emblem

NACHHALTIGE TECHNOLOGIE – IHR PEUGEOT FÜR MORGEN

Verantwortungsvoll mit den Ressourcen umzugehen: Das hat für uns Priorität. Als innovativer Automobilhersteller haben wir daher viele nachhaltige Lösungen entwickelt, die der Umwelt zugute kommen, ohne die Effizienz und Wirtschaftlichkeit Ihrer Flotte auszubremsen.

INNOVATIVE ANTRIEBSTECHNOLOGIE VON PEUGEOT

PEUGEOT-PureTech-Motor

PureTech-BENZINMOTOREN

PureTech-Benzinmotoren sind sehr kompakt, besonders leicht und haben einen besonders guten Wirkungsgrad. Ihre verbesserte Verbrennung und die reduzierte Reibung machen dies möglich. So vereint die PureTech-Motorenpalette modernste Technologie mit maximaler Effizienz – und bietet schon bei niedrigen Drehzahlen vollen Fahrkomfort, der auch Ihrer Flotte zugute kommt.


PEUGEOT-BlueHDi-Motor

BlueHDi-DIESELMOTOREN

Die von PEUGEOT entwickelte BlueHDi-Technologie erlaubt maximale Schadstoffreduktion und ist das führende System dieser Art auf dem Markt. Höhere Leistung einerseits und ein reduzierter CO2- & NOX-Ausstoß andererseits werden hier miteinander verknüpft. Das sind beste Voraussetzungen und auch künftige Abgasnormen problemlos zu erfüllen.



PEUGEOT-Elektroantrieb

ELEKTROANTRIEBE

PEUGEOT fühlt sich seit jeher der Umwelt verpflichtet – und gehört heute zu den wenigen Herstellern, die ein breites Angebot elektrisch angetriebener Fahrzeuge bieten, vom PKW über Nutzfahrzeuge bis hin zu Scootern und e-Bikes. Werden regenerative Energiequellen genutzt, kommt diese Art Mobilität komplett ohne den Ausstoß von Schadstoffen und kein CO2 aus. Die Unterhaltskosten sind gering, die Fahrzeuge sind besonders leise unterwegs und die vibrationsfreie Fahrt ist besonders komfortabel.

VERBRAUCHSWERTE IM REALBETRIEB

PEUGEOT engagiert sich intensiv für eine unabhängige, zertifizierte Kraftsoffverbrauchsmessung unter Realbedingungen, um seine Kunden noch besser informieren zu können. Zu diesem Zweck hat PEUGEOT gemeinsam mit der Nicht-Regierungsorganisation Transport & Environment1 und dem Verband France Nature Environnement2 ein neues Messungsprotokoll entwickelt, das bereits vom Bureau Veritas3, einem renommierten Zertifizierungsunternehmen, bestätigt wurde.

Das Protokoll sieht vor, dass die Fahrzeuge unter normalen Gegebenheiten auf öffentlichen Straßen fahren, mit mehreren Passagieren und Gepäck an Bord. Klimaanlage oder Heizung müssen in Betrieb sein und die zu fahrenden Steigungen und Gefälle haben realen Straßenverhältnissen4 zu entsprechen. Gemessen wird laut Protokoll auf einer Strecke von 92,3 km, die innerstädtische Passagen wie auch Strecken auf Landstraßen und Autobahnen umfasst.  

Mit dem Engagement für die Verbrauchsmessung unter Realbedingungen unterstreicht PEUGEOT einmal mehr den hohen Stellenwert der offenen Kommunikation mit seinen Kunden.

EAT6: SECHS-GANG-AUTOMATIKGETRIEBE

PEUGEOT-EAT6-Getriebe
PEUGEOT Stop & Start-Effizienz

Großer Fahrspaß, geringer Verbrauch: unser neues EAT6-Getriebe (Efficient Automatic Transmission 6) wurde exakt dafür entwickelt. Das Sechs-Gang-Automatikgetriebe ist leicht zu bedienen, sorgt für komfortables Fahren und reduziert den CO2-Ausstoß erheblich.

Der Wechsel von einem Gang zum anderen ist dank Quickshift-Technologie einer der schnellsten am Markt verfügbaren. Und die Differenz der Emissionen zwischen Handschalt- und Automatikgetriebe lässt sich damit auf 6 g/km verringern, ISO-Bereifung vorausgesetzt. Hinsichtlich Fahrkomfort und Kraftstoffverbrauch schneidet das EAT6 daher herausragend gut ab.

GEWICHT EINSPAREN UND EFFIZIENZ STEIGERN

Die neuen PEUGEOT Modelle sind allesamt kompakter und leichter als die Vorgängermodelle. Denn maximale Gewichtseinsparung hatte bei der Entwicklung neuer Technologie-Komponenten und Bauteile oberste Priorität. Das Ergebnis zeigt, dass hier hohe Ingenieurskunst am Werke war:

Kraftstoffverbrauch und Emissionen werden dank erheblicher Gewichtseinsparungen deutlich reduziert – ohne dass Fahrleistung und Sicherheit darunter leiden. Das kommt auch Ihrem Fuhrpark zugute.

PEUGEOT Stop & Start

STOP & START

STOP & START der neusten Generation kann mit unserer Mikro-Hybrid-Technologie e-HDi 2011 auf den Markt. Ideal auf innerstädtischen Verkehr ausgelegt, schaltet diese Funktion beispielsweise an roten Ampeln oder am Stopp-Schild den Motor aus – und startet ihn beim Anfahren neu.

Gerade im Flottenbetrieb kann das für erhebliche Einsparungen sorgen. Denn Sie können den Verbrauch im dichten Stadtverkehr um bis zu 15 %– senken – und auch den CO2-Ausstoß reduzieren. Bei Bedarf kann das Stop & Start-System aber auch ausgeschaltet werden.

PEUGEOT FAP-Partikelfilter

FAP PARTIKELFILTER

Emissionen von Feinstaub werden bei den PEUGEOT Dieselaggregaten durch additiv-unterstützte Partikelfilter eliminiert. Fast alle HDi-Modelle verfügen über diese Technologie. Der FAP Partikelfilter ist selbstreinigend, filtert die Gase, die bei der Kraftstoffverbrennung entstehen, und beseitigt bis zu 99,9 % des Feinstaubs – ganz egal, wie groß das Fahrzeug ist und wie es gefahren wird.

Dazu fängt zunächst ein poröser Fiter aus Siliziumkarbid die Feinstaubpartikel auf und sammelt sie. Nach mehreren Hundert Kilometern werden die Partikel dann bei sehr hoher Temperatur verbrannt. Der Fahrer bemerkt davon nichts, denn der Prozess läuft automatisch ab.


* Geschätzter Durchschnittsverbrauch, berechnet auf Grundlage der Daten des Messprotokolls. Die angegebenen Zahlen ersetzen nicht die Angaben nach Maßgabe der PKW-Energie-Kennzeichnungsverordnung und können nicht mit ihnen verglichen werden. Die genannten Schätzwerte basieren auf den Annahmen und Bedingungen des Messprotokolls, so dass in der Praxis erzielte Verbrauchswerte aufgrund unterschiedlicher Fahrsituationen, unterschiedlichem Fahrstil und Unterschieden zu den Testbedingungen hiervon abweichen können. Diese Angaben werden nicht Bestandteil eines Angebotes und beschreiben keine zugesicherten Eigenschaften der Fahrzeuge. Sie dienen lediglich dem Informationsinteresse über die Ergebnisse der Testresultate nach Maßgabe der oben beschriebenen Vorgaben. Das Messprotokoll steht auf der Website der PSA-Gruppe zur Verfügung, www.groupe-psa.com.

1 Transport & Environment: Europäischer Umweltverein mit Schwerpunkt auf der Einrichtung einer Politik für nachhaltiges Transportwesen

2 France Nature Environement: Französischer Verband von Natur- und Umweltschutzvereinen

3 Bureau Veritas: Globales Zertifizierungsunternehmen für Inspektion, Zertifizierung und Laborversuche

4 Die angegebenen Zahlen ersetzen nicht die Angaben nach Maßgabe der PKW-Energie-Kennzeichnungsverordnung und können nicht mit ihnen verglichen werden. Die genannten Schätzwerte basieren auf den Annahmen und Bedingungen des Messprotokolls, so dass in der Praxis erzielte Verbrauchswerte aufgrund unterschiedlicher Fahrsituationen, unterschiedlichem Fahrstil und Unterschieden zu den Testbedingungen hiervon abweichen können. Diese Angaben werden nicht Bestandteil eines Angebotes und beschreiben keine zugesicherten Eigenschaften der Fahrzeuge. Sie dienen lediglich dem Informationsinteresse über die Ergebnisse der Testresultate nach Maßgabe der oben beschriebenen Vorgaben. Das Messprotokoll steht auf der Website der PSA-Gruppe zur Verfügung, www.groupe-psa.com.