PEUGEOT-Wintercheck-2017

MACHEN SIE IHRE FAHRZEUGE WINTERFEST

Niedrige Temperaturen sind eine Belastung für Ihre Fahrzeuge. Nutzen Sie deshalb den PEUGEOT Winter-Check und lassen Sie Ihre Flotte von unseren Experten rechtzeitig winterfest machen. So sorgen Sie für den Werterhalt Ihrer PKWs und Nutzfahrzeuge und beugen kostspieligen – und ärgerlichen – Fahrzeugausfällen vor.

Beim PEUGEOT Winter-Check überprüfen wir natürlich auch sicherheitsrelevante Komponenten Ihrer Fahrzeuge wie Bereifung, Bremsen oder Beleuchtung. Denn wir wissen: als Arbeitgeber oder Fuhrparkleiter sind Sie gemäß der staatlichen Arbeitsschutzvorschriften und der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften (UVV etc.) für die Sicherheit Ihrer Fahrzeuge verantwortlich.

DER PEUGEOT WINTER-CHECK

Unsere Experten überprüfen Ihre Fahrzeuge umfassend und professionell. Auf der Checkliste stehen folgende Punkte:

▢ Bereifung und Reifendruck

▢ Keilriemen

▢ Beleuchtung

▢ Bremsen (Sichtprüfung)

▢ Scheibenwaschanlage

▢ Wischerblätter

▢ Flüssigkeitsstände

▢ Signalhorn

▢ Windschutzscheibe

▢ Frostschutz

▢ Batterie

▢ Erste-Hilfe-Tasche

▢ Heizung und Lüftung

PEUGEOT
WINTER-CHECK *
komplett ab    19,90 €1

WINTERREIFEN UND WINTERKOMPLETTRÄDER VON PEUGEOT

Eine saisongerechte Bereifung ist gerade im Winter unerlässlich – Materialmischung und Profiltiefe müssen ganz einfach stimmen, um bei Eis und Schnee sicher unterwegs zu sein. Ihr PEUGEOT Partner berät Sie gern bei der Auswahl der passenden Reifen und bietet Ihnen zahlreiche nützliche Zusatzservices wie z. B. Reifenmontage oder Reifeneinlagerung. Aktuell finden Sie bei PEUGEOT viele Continental-, Semperit-, Pirelli-, Kléber- oder Michelin-Winterräder im Angebot. Sprechen Sie Ihren PEUGEOT Partner einfach an.

 PEUGEOT Winterreifen

BREMSVERGLEICH

 Grafik Bremsvergleich im Winter

Sie sehen: Sommerreifen sind im Winter ein großes Sicherheitsrisiko. Auch die Profiltiefe Ihrer aktuellen Winterreifen muss stimmen. Kontrollieren Sie sie z. B. mit einem Zwei-Euro-Stück die Profiltiefe Ihrer Winterreifen – verschwindet der silberne Rand im Profil, ist die Profiltiefe noch ausreichend. Um ganz auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie die Profiltiefe direkt von unseren Serviceprofis prüfen lassen.